Messmittel Zulassung Russland

Zertifikat zur Zulassung von Waagen und Messgeräten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Zertifikat zur Zulassung von Waagen und Messgeräten

Geregelt durch das Föderale Gesetz Nr. 102 vom 26.06.2008 über die "Metrologische Rückverfolgbarkeit von Waagen und Messgeräten in der Russischen Föderation" kann diese Zertifizierung als eine "Sondervariante" des GOST-R-Zertifikats definiert werden, die letztlich den Zweck hat, im Wesentlichen den korrekten Betrieb von Waagen oder Messgeräten im Bereich des gesetzeskonformen Messwesens zu bescheinigen.

Die Anwendungsgebiete dieses Zertifikats sind recht vielfältig und lassen sich im Prinzip unter den folgenden Punkten zusammenfassen:  
  • Medizin;
  • Veterinärmedizin;
  • Umweltschutz;
  • Organisation von Notfall-Aktivitäten;
  • Prävention und Sicherheit am Arbeitsplatz;
  • Kontrolle der industriellen Aktivitäten, um die Einhaltung der Vorschriften der Russischen Föderation über die Sicherheit von als gefährlich eingestuften Industrieanlagen zu gewährleisten;
  • Handel und Austausch von Gütern;
  • Verpackung und Gewicht von Waren; Öffentliche Buchhaltung;
  • Postdienst;
  • Wasser-, Strom- und Gasversorgung;
  • Nationale Sicherheit und Verteidigung;
  • Vermessungswesen und kartographische Arbeiten;
  • Hydrometeorologische Dienste;
  • Bank-, Steuer- und Zollaktivitäten;

Die Genehmigung und anschließende Ausstellung des Zertifikats (Метрологический Сертификат) eines bestimmten Modells unterliegt einem ziemlich speziellen und komplexen Verfahren, da es im Allgemeinen direkt von der Föderalen Agentur für technische Regulierung und Metrologie (Rosstandard) durchgeführt wird.

Das ausgestellte Zertifikat wird die Zulassungsnummer und die Registrierungsnummer des Gerätes im nationalen Register der Messgeräte enthalten und über einen Anhang verfügen, in dem das Anwendungsgebiet, die wesentlichen technischen und metrischen Eigenschaften, die Toleranzgrenze, die Häufigkeit der Kalibrierungen und der Name des normativen Dokuments, nach dem die Prüfungen durchgeführt wurden, gut spezifiziert und detailliert beschrieben sind. Bevor mit der Typenzulassung eines Messgerätes begonnen wird, sollte sichergestellt werden, dass das besagte Gerät nicht bereits zugelassen ist. Zu diesem Zweck genügt es, auf die Datenbank des Nationalen Metrologiedienstes zuzugreifen und diese zu durchsuchen, indem der Typenname oder der Firmenname des Herstellers als Suchparameter eingegeben wird. Wenn das Instrument bereits im National Directory of Approved Models aufgeführt ist und sein Zulassungszertifikat gültig ist, reicht es aus, vom VNIIMS (Metric Service) ein Zertifikat mit der Registrierungsnummer des Instruments zu erhalten.

Die allgemeine Gültigkeitsdauer der Ausstellung der Bescheinigung beträgt 5 Jahre,  während dieser Zeit kann die genehmigte Ausrüstung ohne Betrags- und Mengenbeschränkung ausgeführt werden. Selbstverständlich kann diese Bescheinigung pro Sendung ausgestellt werden.


Ein Beispiel für die zu erstellenden Dokumente lässt sich wie folgt zusammenfassen:

  • Zollcodex des Produkts
  • Datenblatt, Leitfaden, Handbuch, Gebrauchsanweisung (in russischer Sprache)
  • Testplan und Methodik
  • Kalibrierinformationen
  • Muster
© 2017 Gost Standard srl. Alle Rechte vorbehalten.