EAC Kennzeichnung

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Gemäß dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation ist das Gesetz in Kraft getreten, das die obligatorische Kennzeichnung von Schuhen, Kleidung und Unterwäsche mit dem QR-Code vorsieht. Damit kann der "Umsatz" des Bekleidungssektors kontrolliert, überprüft und überwacht werden.

Identifikationsmittel (KM code) des Betreibers (Importeur, Händler usw) wird im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation von einem einzigen Betreiber erstellt.

Die Kennzeichnung ist ein eindeutiger digitaler Code, der auf die Produktverpackung oder das Produktetikett aufgebracht wird. Der Code enthält alle notwendigen Informationen über das Produkt und seinen "Umsatz". Der Kennzeichnungscode muss für jede Produkteinheit eindeutig sein.

Der Prozess der Überwachung des „Umsatzes“ betrifft alle Unternehmen, die in der Lieferkette tätig sind: Hersteller, Importeure, Logistikunternehmen, Händler, Einzelhändler.

Um die Produktionszeit der QR-Codes zu verbessern, bitten wir Sie, die notwendigen Informationen (ohne Übersetzung ins Russische und im Excel-Format) spätestens 2 Monate nach dem voraussichtlichen Abholtermin zu senden.

Beispiel: Abholtermin ab Lager des Herstellers: 01.12.2021; man soll die Informationen bis zum 01.10.2021  senden.

Die Informationen müssen enthalten:

  • Herstellerfirma
  • juristische Adresse der Herstellerfirma
  • Markenzeichen der Herstellerfirma (Rechteinhaber, Markenzeichen);
  • Name des Erzeugerlandes, das auf dem Produkt angegeben ist (Standort der Fabrik)
  • Stück
  • Name des Produkts (mit beigefügten Fotos des Produkts);
  • Größe des Produkts;
  • Geschlecht (Frauen, Männer, Mädchen, Jungen, etc.).
  • Produktfarbe (im Textformat);
  • Zusammensetzung (in Prozent);
  • 1D-Barcode des Herstellers!!!!!

Zusätzliche Info für Schuhwerk:

  • Hauptzusammensetzung (in Prozent);
  • Zusammensetzung der Beschichtung (in Prozent);
  • Einzelzusammensetzung (in Prozent)
  • Zusammensetzung der Einlegesohle (in Prozent);
  • Art/Zusammensetzung der Dekoration

Zusätzliche Info für Kleidung:

  • obere (top) Zusammensetzung (in Prozent);
  • Zusammensetzung des Futters (in Prozent)
  • zusammensetzung des Besatzes (in Prozen)
  • Im Falle einer Pelzveredelung soll man die Art des Pelzes angeben (Waschbär, Fuchs usw.), (gefärbt/ungefärbt)
  • Zusammensetzung der Füllung (in Prozent)

Zusätzliche Info für Unterwäsche und Wäsche/Tischwäsche:

  • Set (Format ja / nein)
  • Anzahl in einem Set (3, 4, usw.)
  • Größe des Stückes (im Fall eines Sets bitte die Größe des einzelnen Stückes angeben)
  • Beschreibung des Stückes im Set (Laken 1 St., Kissenbezüge 2 St., Bettbezug 1 St.)

Beim Versand der Ware muss der Hersteller Schuhe, Kleidung usw. separat verpacken und und separate Begleitdokumente ausstellen.

Da die obligatorische Kennzeichnung von Schuhen, Bekleidung und Unterwäsche (im Folgenden als Bekleidung bezeichnet) in den Fabriken der Hersteller selbst oder in ihren Konsolidierungslagern erfolgen muss, geben Sie bitte folgende Informationen an:

  1. Wo genau (im Werk selbst oder im Konsolidierungslager) die Kennzeichnung erfolgen wird (eine konkrete Adresse ist erforderlich);
  2. Kontakte der verantwortlichen Personen auf Ihrer Seite (in der Regel sind es die Lagerverwaltung und der Logistikprozess + die Performer selbst);

Dann müssen Sie zusammen mit Ihren IT-Diensten und der Verwaltung der Konsolidierungslager der Hersteller das optimale Schema für die Übertragung und Anbringung von Markierungscodes (im Folgenden KM- oder QR-Tags) auf den Waren ausarbeiten.

Das russische System zur Ausgabe von KM ermöglicht es Ihnen, den Code in vier verschiedenen Dateiformaten zu erhalten:

Um den Kennzeichnungsprozess zu optimieren, wird es notwendig sein, das automatisierte Scannen der Ware per Barcode zu nutzen (d.h. die Verknüpfung von Barcode und QR-Tag vorzusehen) mit dem Druck des QR-Tags mittels das Datenerfassungsterminal in Kombination mit dem Drucker. Um die automatische Generierung von QR-Tags zu organisieren, müssen die Informationen in die Software hochgeladen werden, die in den Lagern der Hersteller verwendet wird.

Dazu müssen Sie gemeinsam mit unseren Spezialisten ein für Sie passendes Modell besprechen.

Wenn Sie nicht die technische Möglichkeit haben, Ihrem Markierungssystem ein Etikett hinzuzufügen, und Sie die Option pdf-file gewählt haben, können Sie QR-Etiketten auf Klebepapier erhalten:

QRCode2

Man soll ein Etikett auf der Schachtel (für Schuhe) oder ein hängendes Etikett (für Kleidung) anbringen, mit einem Vergleich zwischen der Farbe des Stückes und der Größe des Produkts.

 

Warnung. Alle unbenutzten QR-Etiketten werden abfotografiert/gescannt und an uns geschickt. Jedes QR-Label wird registriert und geprüft. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass Kleidungsstücke mit den HS-Codes: 6302,6106,6201,6202 420310000 ab dem 1. Januar 2021 mit einem QR-Tag gekennzeichen werden müssen.


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /web/htdocs/www.gost-standart.de/home/plugins/system/helix3/core/classes/Minifier.php on line 227