Entwurf zur Änderung der Regellisten des technischen Regelwerks TR ZU 047/2018 "Über die Sicherheit alkoholischer Getränke"

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Am 8. Juli 2021 begann die Diskussion des Projekts zur Genehmigung der Normenlisten zur Einhaltung des technischen Regelwerks 047/2018 “Über die Sicherheit alkoholischer Getränke”. Das Projekt umfasst zwei Listen internationaler und zwischenstaatlicher Normen (und, falls diese fehlen, nationaler Normen), deren Anwendung die Einhaltung des Regelwerks, die Durchführung der Konformitätsbewertung alkoholischer Getränke und die Einhaltung verbindlicher Anforderungen (insbesondere Normen zu Analyse- und Probenahmeverfahren) gewährleistet.

Somit umfasst die "freiwillige" Liste 361 Einträge. Diese Normen betreffen Ethylalkohol, spezifische technische Anforderungen für bestimmte Arten von Spirituosen (Grappa, Gin, aromatisierte Weine usw.) und Rohstoffe (Zitrusfrüchte, Chili, Gewürze, Rhabarber, usw.). Einige der aufgeführten Dokumente werden vor der Erstellung der entsprechenden zwischenstaatlichen Norm und ihrer Aufnahme in die Liste angewendet (zum Beispiel GOST R 51603-2000 für frische Bananen, FS.2.5.0017.15 für Viburnum-Rinde, PCT RSFSR 29-75 für frischen Sanddorn usw.).

Die Liste mit den Prüfmethoden enthält 497 Punkte. Die aufgelisteten Punkte sind in mehrere Gruppen unterteilt, je nachdem, für welche Arten von Produkten das Normungsdokument entwickelt wurde. Dazu gehören:

  • Ethylalkohol aus Lebensmitteln;
  • Wasser für die Alkoholproduktion;
  • Spirituosen;
  • Alkoholfreie Getränke;
  • Wein und Erzeugnisse auf Obstbasis, alkoholische Getränke aus Weinrohstoffen;
  • Bier und Honigwein;
  • Alkoholhaltige Lebensmittel.

Die Standards und Messkriterien für die oben genannten Produkte umfassen Methoden zur Bestimmung flüchtiger Säuren, des Volumenanteils von Ethylalkohol, des Produktionsvolumens und der organoleptischen Indikatoren, der Methoden zur Kultivierung von Mikroorganismen usw.

Die Diskussion über die Normenlisten wird 30 Tage dauern. Diese sowie das technische Regelwerk über alkoholische Getränke werden am 1. Januar 2022 in Kraft treten.

© 2017-2027 Gost Standard srl. Alle Rechte vorbehalten.